Paartherapie Ausbildung

Die Paartherapie Ausbildung,

die Sie für die eigene Praxis qualifiziert.

Nächster Ausbildungsstart: Oktober 2024

Unsere Ausbildungsgänge

Paartherapie Ausbildung für Psychologen und Ärzte

Ausbildung für
Psychologen und Ärzte

Dauer: 9 Monate
(ein Wochenendseminar pro Monat)

paartherapeutisches Wissen und Methoden kompakt zusammengefasst

Start jährlich im Oktober 

kommender Ausbildungsgang:
Oktober 2024

3.700 €

Voraussetzung: Sie sind Psychologe/Psychotherapeut oder Arzt oder befinden sich im Masterstudium bzw. haben den zweiten Abschnitt der ärztlichen Prüfung im Medizinstudium bestanden.

Paartherapie Ausbildung für Quereinsteiger

Ausbildung für
Quereinsteiger

Dauer: 11 Monate
(ein Wochenendseminar pro Monat)

psychologische Grundlagen und das komplette paartherapeutische Wissen sowie die Methoden 

Start jährlich im Oktober 

kommender Ausbildungsgang:
Oktober 2024

4.600 €

Voraussetzung: Sie haben einen Master bzw. ein Diplom in einem beliebigen Studienfach oder einen Heilpraktiker für Psychotherapie.

Sie können entweder die gesamte Ausbildung oder jedes Wochenendseminar (460 €) einzeln buchen.
Jeder Ausbildungsgang ist beschränkt auf maximal 26 Teilnehmer.

Nachdem Sie Ihre Anmeldung abgeschickt haben, prüfen wir diese zeitnah und Sie erhalten ggf. von uns die Rechnung. Die Rechnung muss innerhalb von 14 Tagen bezahlt werden. Die Anmeldung ist verbindlich, sobald die Zahlung eingegangen ist.

grafik teilnehmerzertifikat

Nach Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein detailiertes Teilnahmezertifikat.

Während und nach der Ausbildung bieten wir Fallbesprechungen in Gruppen sowie Einzelsupervision an, um Sie in Ihrer Rolle als Paartherapeut zu unterstützen. In den Fallbesprechungen besprechen Sie Fälle aus Ihrer Praxis mit unseren erfahrenen Paartherapeuten. Die Einzelsupervisionen bieten Ihnen darüber hinaus individuelle Unterstützung. Diese beiden Angebote richten sich nur an Teilnehmer oder Absolventen des Instituts. 

grafik mockup infobroschuere 3 1

Unsere Infobroschüre für Sie

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Paartherapie Ausbildungsgänge im Überblick.

Was Sie bei uns erwartet

Praxisnah und effizient – unser Ausbildungscurriculum ist darauf ausgerichtet, Ihnen die relevanten paartherapeutischen Kompetenzen zu vermitteln, um die fachliche und methodische Grundlage für einen erfolgreichen Berufseinstieg als Paartherapeut schaffen. Unsere Paartherapieausbildung vereint genau die paartherapeutischen Methoden, die in der Paartherapie wirklich sinnvoll sind. Lesen Sie unbedingt den Absatz weiter unten auf der Seite, warum wir nicht systemisch arbeiten! Der methodische Fokus der Paartherapie Ausbildung ist die Schematherapie: Die Schematherapie ist eine Weiterentwicklung der Verhaltenstherapie und integriert tiefenpsychologische und weitere sehr wirksame therapeutische Ansätze, ohne dabei die Handfestigkeit, Transparenz und Pragmatik zu verlieren.

Unsere Dozenten arbeiten alle langjährig als Paartherapeuten und vermitteln praxisnahen Inhalt und berichten viel von eigenen Fällen.

Wir haben die Schematherapie auf Paartherapie angepasst und durch weitere Therapieverfahren erweitert.

Bis auf ein Wochenende pro Ausbildungsgang findet die Ausbildung komplett online statt.

Sie erhalten während und nach der Ausbildung Zugang zu unserer deutschlandweiten Community.

Der Fokus der Ausbildungsinhalte liegt auf der Bearbeitung von tieferliegenden Problemen der Paare.

Wichtige Elemente und Vorteile
unserer Paartherapie Ausbildung

1

Schematherapie ergänzt um Emotionsfokussierte Therapie, Akzeptanz- und Commitment Therapie und Klärungsorientierte Psychotherapie.

2

Unsere Dozenten arbeiten alle als Paartherapeuten und bringen zahlreiche Fallbeispiele aus der paartherapeutischen Praxis mit.

3

Wir stellen für Sie und Ihre Klienten verschiedene Arbeitsmaterialien bereit. Diese helfen Ihnen als eine Art Anleitung und unterstützen Sie im Übergangsprozess von der Theorie zur praktischen Umsetzung.

4

Fachliche Exkurse in jedem Wochenendseminar: Online Therapie, Toxische Beziehungen, Co-Abhängigkeit, Kompetenzen & Selbstfürsorge für Therapeuten, Was macht einen guten schematherapeutischen Paartherapeuten aus?, Wann breche ich eine Therapie ab?, Verzeihen, Kindeswohlgefährdung, Moderation, Notfallkoffer für schwierige Situationen.

5

Während und nach der Ausbildung bieten wir Fallbesprechungen und Einzelsupervision / Selbsterfahrung an.

6

Bei entsprechender Eignung haben Sie gute Chancen bei einer Bewerbung in einer unserer Partnerpraxen (derzeit in: Berlin, Essen, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Kassel, Köln, München und Münster).

Warum der
schematherapeutische Schwerpunkt?

Die Schematherapie ist unserer Meinung nach das ideale Verfahren in der Paartherapie, da sie eine hohe Effektivität und gleichzeitig Tiefgang bietet.
In der Paartherapie treffen wir in der Regel auf Klienten mit Persönlichkeitsakzentuierungen oder -störungen, weshalb die Schematherapie besonders geeignet ist, denn sie wurde speziell für dafür entwickelt, da andere Therapieverfahren hier weniger erfolgreich waren.

So gut wie alle Menschen, aber insbesondere Personen mit Persönlichkeitsakzentuierunge, tragen alte emotionale Verletzungen in sich und sind in engen Beziehungen emotional triggerbar. Wenn früher verletzte Grundbedürfnisse in der Dynamik mit dem Partner reaktualisiert werden, fühlen wir uns ähnlich stark emotional aktiviert wie damals und reagieren mit entsprechenden Bewältigungsreaktionen. Bei Persönlichkeitsakzentuierungen ist die emotionale Reaktion sowie das Bewältigungsverhalten nur besonders stark ausgeprägt

Einfache kognitive oder verhaltenstherapeutische Interventionen greifen hier leider oft zu kurz, was sich auch in Studien zur Wirksamkeit der Verhaltenstherapie in der Paartherapie widerspiegelt: Im Schnitt hält die verhaltenstherapeutische Paartherapie die Paare nur zwei Jahre über Wasser, bevor die Beziehungsqualität wieder auf das Niveau vor der Paartherapie sinkt. Auch der systemische Ansatz ist aus unserer Sicht nur bedingt für die Paartherapie geeignet, da die Paare sich statt einer Prozessbegleitung vor allem klare, transparente und konkrete Unterstützung wünschen.

Als schematherapeutisch arbeitende Paartherapeuten kommt es uns zugute, dass wir die Probleme an der Wurzel packen, und nicht bei der Bearbeitung der Symptomatik stehen bleiben. Wir setzten mit dem Paar an der oben beschriebenen gemeinsamen Dynamik gegenseitiger emotionaler Trigger und Bewältigungsverhalten an und gehen dann zügig einen Schritt tiefer: Emotionale Aktivierung zur Nachheilung und Schemaberuhigung sowie Stärkung von Kompetenzen wie Selbstaufmerksamkeit und Selbstmitgefühl.
Dabei ist die Arbeit tiefgehend an der Ursache und verletzten Grundbedürfnissen, orientiert gleichzeitig sehr konkret und pragmatisch. So können wir den Klienten durch ein klares Erklärungsmodell Verständnis für ihre Dynamik vermitteln und handfeste, für das Paar individuell passende Methoden. Das erzeugt nicht nur hohes Vertrauen und Commitment bei den Klienten, sie merken auch schnell wie nachhaltig und dennoch vergleichsweise kurzweilig der therapeutische Prozess sein kann.

Wo findet die Ausbildung statt?

Bis auf ein Wochenendseminar pro Ausbildungsgang findet die Ausbildung komplett online statt und ermöglicht Ihnen so maximale örtliche Unabhängigkeit. Auch sparen Sie Reise- und Übernachtungskosten. Das Wochenendseminar „Stuhldialoge“ findet in Präsenz in Köln statt. Diese Technik lernen Sie am besten, wenn Sie mit dem Dozenten / der Dozentin im selben Raum sind.
grafik standort 1

Ausbildungscommunity

Während der Ausbildung erhalten Sie Zugang zu unserer deutschlandweiten Community, auf der sich die Teilnehmer während und nach der Ausbildung austauschen. Sie erhalten in der Community wertvolle Informationen und Unterstützung, z.B. in Form von Fallbesprechungen.

grafik community netzwerk

Bewertungen

Das sagen Alumni über uns

»An der Ausbildung haben mir besonders gefallen, die örtliche Flexibilität, das ansprechend aufbereitete fachliche Wissen, sowie die professionelle und lockere Art, Themen zu besprechen.«

»Die vielen Beispiele aus der Praxis waren sehr hilfreich, vor allem die Bearbeitung davon in Kleingruppen. Es wurde immer super auf unsere Wünsche und Fragen aus der Gruppe eingegangen.«

»Die vielen Beispiele aus der Praxis, wenn etwas vorgemacht wurde, die Rollenspiele (auch wenn ich mich überwinden musste), generell den Aufbau und die Themenauswahl, haben mir sehr gefallen.«

»Die Praxisnähe, Fallbeispiele, und die Flexibilität durch das Onlineformat, haben mir sehr gut gefallen. Ich finde es gut, dass für die Ausbildung bestimmte Kriterien erfüllt sein müssen und dass die Ausbildung von Psycholog*innen durchgeführt wird (dadurch spricht man die selbe Sprache und die Inhalte haben eine gewisse Qualität).«

»Gefallen hat mir, dass die Ausbildung integrativ ausgerichtet ist, d.h.  wir haben versch. Therapieverfahren und Methoden kennengelernt; Arbeitsblätter erhalten; hatten Abwechslung aus Theorie und Praxis und auch Stuhldialoge in Präsenz.«

Blog

Hier geht es weiter zu unserem Blog. Viel Spaß beim Lesen!

Paartherapeut oder Psychotherapeut: Welche Vor- und Nachteile haben die Berufe?

Podcast: Interview mit Nadine Pfeiffer zu „toxischen Beziehungen“

Einstieg in den Beruf des Paartherapeuten

Haben Sie noch Fragen?

Falls Sie noch Fragen zu unserer Paartherapie Ausbildung haben,
buchen Sie hier ein kostenloses Telefonat mit unserer Institutsleitung.